Bild 1 von 8 Bild 2 von 8

Am Ostersonntag führte der Heimatverein Heiden das traditionelle Abbrennen des Osterfeuers auf der Festwiese am Freizeitzentrum durch. Heimatverein, Musikkapelle und Feuerwehr fanden sich an der Kirche St. Georg, auf dem Rathausplatz, ein um die Fackeln direkt an der Osterkerze zu entzünden.

In einem kleinen Umzug wurde das Feuer zur Festwiese getragen. Nach einleitenden Worten des Heimatvereinsvorsitzenden Gregor Tüshaus, zum Brauchtum, wurde der große Holzstoß entzündet.

Wir stellten eine Brandsicherheitswache und die Gemeinde unterstützte mit einem Trecker und unserem Feuerwehrkameraden Lukas Hortmann.

 


  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8