Bild 1 von 6 Bild 2 von 6

Traditionell führte der Heimatverein das Abbrennen des Osterfeuers auf der Festwiese durch.

Wir versammelten uns zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr an der St.- Georg- Kirche
um dort unsere Fackeln direkt an der Osterkerze zu entzünden. In Begleitung der Musikkapelle wurde das Feuer
in einem kleinen Umzug zur Festwiese getragen, und das Osterfeuer schließlich
entzündet.

Für den sicheren Betrieb stellten wir eine Brandsicherheitswache und die Gemeinde unterstützte mit einem Trecker und
unserem Feuerwehrkameraden Lukas Hortmann.

 


  • Bild 3 von 6
  • Bild 4 von 6
  • Bild 5 von 6
  • Bild 6 von 6